Tag 5 – Zu faul zum Laufen

day05_1

Zu Fuß am Strand Richtung Aussichtspunkt (östlichster Punkt Australiens) und Leuchtturm. Auf halber Strecke doch lieber Surfern zugeschaut, und wieder umgedreht. Strand und Meer am Nachmittag. Total warm und angenehm, aber richtig starke Strömung am Strand entlang. Abends mal wieder Hostelbar. Ausklang mit (ein bisschen zu viel) Wein.

Continue reading

Tag 4 – Von Sydney nach Byron Bay

day04_1

Packen. Dumpings bei Din Tai Fung. Leider nur dampfgegart, nicht gebraten. Zug zum Flughafen. Sehr holprige Landung in Ballina. 30 Minuten Bus nach Byron Bay. Einchecken im Hostel, 8er Zimmer. Voraussichtlich zu hohe Wellen für Surfkurs am nächsten Tag. „Kläglicher“ Versuch, mir meine Reise zu planen und zu verkaufen (immerhin noch ein paar gute Tips mitgenommen). Hostel-Bar mit Zimmernachbarn.
Continue reading

Tag 3 – Sydney zu Fuß

sydney04-1600

Montag. Zu Fuß: China Town, CBD, Sydney Opera House, Royal Botanic Gardens, Kings Cross. Auf dem Weg: die wohl beste Birne ever, einen Haufen Jogger in den Botanic Gardens, und „Tiger“ Meat Pie (mit Kartoffelpüree, zerdrückten Erbsen, und Gravy). Zug&Bus nach Bondi Beach. Costal Walk nach Congee Beach. Unterwegs kurz in den Pool beim Bronto Beach. Sehr windig, und die letzten Meter dann Regen. Chai Latte in toll gemachten Cafe/Restaurant/Bar (aber mit schrecklich langsamen und chaotischem Service) in Congee. Zwischenstopp bei Vivid im Coworkingspace. Müde ins Bett. Continue reading

Tag 2 – Sydney Zoo

P2010191-1600

Dank Freitickets mit Vivid und Joel in den Zoo. Direkt oberhalb der Bucht. Koalas, Vögel, Mini-Hippos, Kängurus, uvm. Leckeres malaysisches Abendessen. Und weiter Kampf gegen das Jetlag. Continue reading

Tag 1 – Fish&Chips in Watsons Bay

P1310088-1600

Disclaimer: Nach 2 jeweils ca. eine Bildschirmseite langen vorgeschriebenen Posts hab ich beschlossen, dass mir Fließtext als Reisebericht gar nicht mal so gut gefällt. Darum jetzt Stichpunkte, und mehr Bilder. Habt ihr ja auch mehr von.

Mit Vivid in/auf Bus und Fähre nach Watsons Bay. Fish&Chips im Park. Toller Ausblick am sog. Sucide Point. Harter Kampf gegen das Jetlag. Continue reading